Die ganze Schweiz schon CO2-neutral. “ActNow”!

19 Sep 2019 Pressemitteilung
Die ganze Schweiz schon CO2-neutral. “ActNow”!

Zürich, Schweiz, 19. September, 2019

Die Zürcher Sozial-Firma South Pole macht die Schweiz und Deutschland am 20. September für 10 Sekunden CO2-neutral. Damit startet die Aktion "ActNow", die Klimaschutz konkret und jetzt im grossen Stil anstossen will. Und daran sollen sich alle beteiligen können. "ActNow" beginnt anlässlich des globalen Klimastreiks am 20. September um deutlich zu machen: Die Zeit zu handeln ist jetzt. Daher kompensiert South Pole die Emissionen der Schweiz mit einem Projekt, das Regenwälder und lokale Biodiversität in Guatemala schützt. Dies ist eines von mehr als 700 Klimaschutzprojekten in über 40 Ländern, mit denen South Pole bereits mehr als 170 Mio. Tonnen CO2-Emissionen eingespart hat und zukünftig noch viel mehr erreichen will. Mit "ActNow" macht die Sozial-Firma es nun auch Privatpersonen ganz leicht, solche CO2-Reduktionen zu unterstützen.

Grosse Klima-Taten lokal und global. Jetzt.

Die Idee ist einfach und soll gerade deswegen inspirieren: Der Bundesrat hat CO2-Neutralität per 2050 beschlossen. Das Parlament diskutiert ein ambitionierteres neues CO2-Gesetz mit CO2-Abgaben in den Sektoren Verkehr und Gebäude sowie verstärkte technische Standards für Gebäude und Autos. Die anstehenden Wahlen werden zur Klimawahl. Klimaschutz ist aktuell das Thema in der öffentlichen Diskussion. Der Weg hin zur CO2-neutralen Schweiz ist ein herausfordernder, aber lohnenswerter Marathon. Doch bereits heute und jetzt kann jeder mit der Unterstützung von Klimaschutzprojekten starten.

"South Pole aktiviert und begleitet eine rasch wachsende Zahl von Firmen auf dem Weg hin zu Netto-0-Emissionen." So René Estermann, Teil des Managements bei South Pole. "Es gilt in den eigenen Handlungsbereichen in der Schweiz und in Deutschland unsere Mobilität, Gebäude, Energie- und Industrieprozesse kontinuierlich hin zu Netto-0-CO2-Emissionen zu verbessern. Das braucht steten Einsatz und Ausdauer. Und wir alle können auch sofort sehr wirksam Emissionen reduzieren – durch die Unterstützung und Realisierung internationaler Klimaschutzprojekte. ActNow!"

Doch um was für Projekte handelt es sich dabei? "Es sind Projekte zum Verlieben, die nicht nur das Klima schützen, sondern auch das Leben der Menschen vor Ort, d. h. in den Regionen der Welt, die am stärksten vom Klimawandel bedroht sind, positiv beeinflussen." Sagt Tanushree Bagh, Senior Managerin bei South Pole. "Wir wollen konkretes rasches Engagement einfach ermöglichen. Ganz grosse und auch viele kleine Beiträge bewegen und helfen hin zur globalen CO2-Neutralität." sagt Estermann. "Was zählt sind die konkreten und raschen Klima-Taten lokal und global, jeder Beitrag dafür hilft."


Weitere Informationen zu der Aktion "ActNow" finden Sie unter dem Link: actnow.southpole.com.

Video: Deutschland und die Schweiz schon am 20. September CO2-neutral. "ActNow"!

Medienkontakt und Interview-Anfragen:

Amelie Wachner
Marketing Partner
a.wachner@southpole.com
+49 1577 6912187

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte geben Sie unten Ihre Daten ein, um Zugang zur Datei zu erhalten.

We have the answer to your sustainability challenges and would love to share our expertise with you.

Subscribe below to find out more!

Contact John Doe

Diese Seite verwendet Cookies.

Wir nutzen Cookies, um Informationen auf Ihrem Endgerät zu speichern. Einige dieser Cookies sind zwingend für den Betrieb unserer Seite erforderlich, andere helfen uns dabei, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzrichtlinie erhalten Sie weitere Informationen über Cookies.

Akzeptieren