Melden Sie sich

Vaupés Waldschutz, Kolumbien

Stärkung indigener Identität und Schutz wichtiger Waldflächen

Kolumbien
2291-vaupes-photo-5.jpeg

Das Projekt setzt auf engen Austausch mit der lokalen Bevölkerung, um ein echtes Verständnis über die Auswirkungen des Klimawandels und des Landverlustes auf die traditionellen Lebensformen vor Ort zu gewinnen. Daraus resultieren verschiedene Massnahmen, diese ermöglichen den Bewohner*innen, ihr Land und die natürlichen Ressourcen vor der wachsenden Gefahr der Abholzung zu bewahren und gleichzeitig ihre Lebensqualität zu verbessern.

Standort
Kolumbien
Art
Forest Protection
Registry
Standards
vcs-standard-logo-with-title-south-pole.jpg

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Zero Hunger

Verbesserte Ernährungssicherheit

mit traditionellen, nachhaltigen Gemeinschaftsgärten, Fischteichen und Hühnerzucht

Quality Education

Bildung für lokale Gemeinschaften

im Bereich Ressourcen- und Landnutzung sowie Technik

Gender Equality

Stärkung der Frauen

mittels Entwicklung von Einkommen aus Kunsthandwerk der Yurutí-Frauen

Decent work and economic growth

Neue, nachhaltige Einkommensquellen

werden geschaffen

Sustainable communities and cities

Stärkung indigener Kultur

und Werte durch die Wiederbelebung traditioneller Räume und Praktiken

Climate Action

390’000 tCO₂e

werden im jährlichen Durchschnitt eingespart

Life on land

Schutz von 808’193 Hektar Land,

womit Artenvielfalt gefördert und Abholzung angestammten Landes verhindert wird

Peace, Justice and Strong Institutions

Förderung von gerechten Institutionen

und Verwaltungsstrukturen

The Solution

Das Projekt bewahrt den Amazonas-Regenwald im Bereich des Naturschutzgebietes Grosser Vaupés vor ungeregelter Abholzung. Dies geschieht vor allem über die Förderung lokaler Verwaltungsstrukturen. Darüber hinaus werden erodierte Waldgebiete mit Holz- und Obstbäumen sowie heimischen Palmen aufgeforstet, was Lebensräume für Wildtiere wieder verbindet und die Weitergabe kulturellen Pflanzenwissens fördert. Schliesslich baut das Projekt auf traditionellen Praktiken auf, um neue nachhaltige Einkommensquellen zu erschliessen. So wird Lebensunterhalt ohne weitere Entwaldung möglich, und eine sichere Nahrungsmittelversorgung erhöht die Lebensqualität.

project_image_302291-9.jpg
project_image_302291-10.jpg
project_image_302291-11.jpg
project_image_302291-13.jpg
project_image_302291-14.jpg
project_image_302291-15.jpg
project_image_302291-16.jpg
project_image_302291-17.jpg

The Impact

Die Stärkung indigener Gemeinschaften, die seit Jahrtausenden im Einklang mit ihren Wäldern leben, ist ein Grundpfeiler der langfristigen Absicherung des Amazonasgebietes gegen wachsende Bedrohungen. Über den Schutz des Waldes und der Tierwelt des Grossen Vaupés hinaus bewahrt das Projekt auch das reiche kulturelle Erbe und Wissen der Region. Mit Initiativen besonders für die Jugend, Frauen und Ältere sowie der Unterstützung einer Wiederbelebung überlieferter Praktiken werden indigene Identität und Werte gestärkt.

Project ID: 302291

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte geben Sie unten Ihre Daten ein, um Zugang zur Datei zu erhalten.

We have the answer to your sustainability challenges and would love to share our expertise with you.

Subscribe below to find out more!

Kontaktieren Sie