Melden Sie sich

Landwirtschaft mit Zukunft

Gesunde Böden, profitable Bauernhöfe

Königreich Belgien
project_image_302752.jpeg

Agroindustrielle Anbaupraktiken wie Einsatz von synthetischen Pestiziden, aggressives Pflügen und weite Monokulturen haben landwirtschaftliche Flächen in ganz Europa heruntergewirtschaftet. Neben dem Einfluss auf den Ertrag ging auch der Kohlenstoffgehalt der Böden zurück. Dieses Projekt arbeitet eng mit Bauern in Belgien und Frankreich zusammen, die ein regenerative Landwirtschaft vorantreiben.

Standort
Königreich Belgien
Art
Other A
Standards
standard-logo-iso.png

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Zero Hunger

Bis zu 1’600 Bauernhöfe

engagieren sich für eine regenerative Landwirtschaft

Industry, Innovation and Infrasctruture

Skalierbare Landwirtschafts-Lösungen

machen Bauernhöfe zukunftssicher und bekämpfen den Klimawandel

Climate Action

500’000 tCO2e

werden bis 2025 vermieden oder gebunden

Life on land

376’212 Hektar landwirtschaftlicher Fläche

wird innerhalb von 5 Jahren verbessert

The Solution

Kernanliegen des Projekts ist die Umwandlung konventioneller Bauernhöfe in Belgien und Frankreich hin zu regenerativer Landwirtschaft. Ausgebildete Agronomen arbeiten mit über 1’600 Bauern an der Einführung der folgenden regenerativen Techniken: Reduzierung der Bodenbearbeitung; Einsatz von Zwischensaaten zwischen Nutzsaaten; Wechselsaat mit Stickstoff bindenden Hülsenfrüchten; Vermeidung von Monokulturen; Übergang zu organischem Dünger wie Gülle; in manchen Fällen auch die Einführung von Agroforstwirtschaft und Anpflanzung von Bäumen auf Ackerflächen. Üblicherweise liegt die Mindestgrösse der Bauernhöfe bei 30 Hektar, und jede Bäuer*in kann an je 5-jährigen Projekten und bis zu 20 Jahre lang teilnehmen – so lange können gemäss IPCC mineralische Böden Kohlenstoff aufnehmen.

next-generation-farming-project-south-pole.jpeg

I am impressed with the amount of new information that mySoilCapital tool provides me. With the data I can now understand the carbon footprint of my farm – this is crucial for the agriculture of tomorrow.

Etienne Allard, Farmer

hedgrows.jpg
little-plant.jpg
perwez-namur-belgium-june-2021-instagram1.jpg

Project Progress

December 2020
May 2021
June 2021
hedgrows.jpg

Project Progress

Why are hedgerows so important?

Beyond the benefits they bring to wildlife, hedgerows play an important role on farmland. They help to boost biodiversity and provide protection from the elements, ensuring soils remain healthy. The team is spending this cold December day to support farmers to plant multispecies hedges around their fields. We're looking forward to seeing the results!

little-plant.jpg

Project Progress

With a little help from my friends

Text: While there's no single definition of regenerative agriculture, it refers to creating a farming system that works with nature instead of against it. Companion cropping–planting different friendly species together– creates a symbiotic system and boosts soil health! Here you can see the organic einkorn wheat happily thriving with some peas.

perwez-namur-belgium-june-2021-instagram1.jpg

Project Progress

Agroforestry in action

Text: First leaves on the newly planted walnut trees! With a mild spring, it is already time to weed the rows of trees in one of the organic regenerative farming fields. In a few weeks, the Einkorn wheat will be ready to harvest...we're already dreaming about the delicious bread that could be made from the fresh flour!

project_image_302752-4.jpeg
project_image_302752-5.jpeg
project_image_302752-6.jpeg
project_image_302752-7.jpeg

The Impact

Mit der Einführung regenerativer Landwirtschafts-Praktiken erneuert das Projekt die natürliche Fruchtbarkeit des Bodens und verbessert die Artenvielfalt landwirtschaftlicher Ökosysteme, während gleichzeitig mehr Kohlenstoff gebunden als abgegeben wird. Die Bauern profitieren von zusätzlichem Einkommen aus Klimafinanzierungen und verbessern als nachhaltige Anbaubetriebe ihre Marktchancen. Das Projekt unterstützt zudem ihre Widerstandsfähigkeit gegen extreme Wetterbedingungen. Gemeinsame Vision ist eine neue Landwirtschaft, die regenerativ und profitabler und mit positivem Einfluss auf die Umwelt arbeitet. Die Landwirtschaft richtet sich neu aus auf Boden und Menschen.

Project ID: 302752