KliK foundation Fallstudie

Fördergelder für Klimaschutz auf Schweizer Kläranlagen

South Pole betreibt im Auftrag der Stiftung KliK, das Förderprogramm zur Reduktion von Methanemissionen auf Schweizer Kläranlagen. Das Förderprogramm ermöglicht Kläranlagenbetreibern mit einfachen Massnahmen, die Klimabilanz der Anlage zu verbessern und deren Eigenversorgungsgrad zu erhöhen.

South Pole's Ansatz überzeugt:

  • Schützt das Klima: Der Ausstoss des Treibhausgases Methan, das 25-mal schädlicher für das Klima ist als CO2, wird reduziert.
  • Ermöglicht eine massgeschneiderte Lösung: Drei verschiedene Varianten berücksichtigen die individuellen Gegebenheiten der Kläranlage. Die Kernprozesse der Abwasserreinigung werden dabei kaum beeinträchtigt.
  • Finanziell interessant: Eine Förderung von bis zu 140 CHF pro Tonne CO2 ermöglicht eine schnelle Rückzahlung der Investitionen.
  • Schlanke Administration: Der Administrationsaufwand für die Kläranlage ist gering. South Pole wickelt die Ausstellung der CO2-Bescheinigungen vollständig ab


Schweizer Kläranlagen

Bisher werden Massnahmen auf folgenden Schweizer Kläranlagen gefördert:

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte geben Sie unten Ihre Daten ein, um Zugang zur Datei zu erhalten.

Vorname Name
Nachname Name
Ihr E-Mail
Land

Newsletter abonnieren

Contact John Doe

Vorname Name
Nachname Name
Ihr E-Mail
Land
Nachricht
There was an error while trying to fulfill your request. Please try again or contact us if the problem persists.
Diese Seite verwendet Cookies.

Wir nutzen Cookies, um Informationen auf Ihrem Endgerät zu speichern. Einige dieser Cookies sind zwingend für den Betrieb unserer Seite erforderlich, andere helfen uns dabei, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzrichtlinie erhalten Sie weitere Informationen über Cookies.

Akzeptieren