Melden Sie sich

Effiziente Kochöfen, Ruanda

Mit effizienten Kochöfen für häusliche Gesundheit und gegen den Klimawandel

Republik Ruanda
1654862258-2148-rwanda-cookstoves-3.jpg

Biomasse, vor allem Brennholz und Holzkohle, ist von grosser Bedeutung in Ruanda und macht einen bedeutenden Anteil des Energieverbrauchs aus. Biomasse ist oft die vorherrschende Energiequelle zum Abkochen von Wasser und Zubereiten von Speisen, besonders in ländlichen Gegenden. Das Kochen findet generell auf traditionellen, thermisch ineffizienten Vorrichtungen statt und generiert grosse Mengen an Rauch in Innenräumen.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

No Poverty

2.1 Mio. Stunden pro Jahr

werden frei durch die verminderte Notwendigkeit Brennholz zu sammeln, somit bleibt mehr Zeit für Erwerbsarbeit.

Good Health and Well-Being

Über 10’000

neue Öfen wurden an Haushalte verteilt, was zur Verringerung von Rauch in den Häusern führt.

Climate Action

58’000 tCO2e

werden im Schnitt pro Jahr vermieden durch verringerten Brennstoffbedarf beim Kochen.

Life on land

70% weniger Brennholzbedarf

im Vergleich zu traditionellen Öfen, somit geringerer Entwaldungsdruck.

The Solution

Indem ineffiziente Öfen ersetzt werden, kommt es zu einer deutlichen Abnahme des jährlichen Biomasseverbrauchs der Nutzer. Das Design des verbesserten Ofens bringt Leistung, Haltbarkeit und Kosten unter einen Hut und setzt dabei auf die Verwendung lokal vorhandener Brennstoffe.

project_image_302148-5.jpg
project_image_302148-6.jpg
project_image_302148-7.jpg
project_image_302148-8.jpg

The Impact

Mit seiner Reduzierung des Verbrauchs nicht-erneuerbaren Holzes und seiner Bereitstellung von Kochöfen mit Brennstoffersparnis verringert das Projekt den Ausstoss von Treibhausgasen in die Atmosphäre. Die resultierende Reduktion der Abholzung wirkt sich positiv auf die Biodiversität aus. Haushalte sparen Geld, da sie für dieselbe Menge an Essen weniger Brennstoff benötigen, ausserdem wird ihre Gesundheit verbessert, da saubere Kochöfen im Haus weniger Schadstoffe ausstossen. Des Weiteren schafft das Projekt Beschäftigung und Einkommen durch die Verteilung und Instandhaltung der Öfen sowie Schulungen und Trainings. Verringerung von Entwaldung, Senkung des Brennstoffverbrauchs und Schaffung von Arbeitsplätzen durch die Produktion verbesserter Kochöfen

Project ID: 302148